Kosmische Enthüllung: Tiefergehende Enthüllungen durch William Tompkins

Season 7, Episode 7


admin    21 Feb 2017

s7e7_deeper_disclosure_from_william_tompkins_16x9_0.jpg

David Wilcock: Willkommen bei "Cosmic Disclosure". Ich bin Ihr Gastgeber, David Wilcock, und ich bin hier mit dem Insider-Insider, Corey Goode, der uns einen wirklich unglaubliches Datenschatz an kosmischen Informationen gebracht hat, die jetzt von dem Insider William Tompkins nachgewiesen wurden, der mit nun 94 Jahren ein Veteran des Zweiten Weltkriegs ist und der eine erstaunliche Bestätigung gegeben hat, was Corey uns erzählen musste. Also, Corey, herzlich willkommen in der Sendung.

Corey Goode: Vielen Dank.

David: Also, was wir jetzt machen werden, ist, dass wir mit einem kleinen Auszug von einigen der Dinge beginnen werden, die Tompkins mit uns über die Menge des "Verlernens" geteilt hat, das notwendig sein wird, während wir uns auf die vollständige Enthüllung zu bewegen. Lass uns einen Blick darauf werfen.

* * * * * *

AUSGEWÄHLT VON AUSSERIRDISCHEN

William Tompkins: Die Menschen auf diesem Planeten, werden seit mindestens 6.000 Jahren von Außerirdischen beeinflusst: den Dracos und den Reptoloiden. Diese haben die Informationen, die es im Wesentlichen in jeder Schule auf dem Planeten gibt, genommen und sie geändert. Allen Geschichts-Dokumentationen in diesem Land und in jedem Land auf dem Planeten wurden Lügen über die Astronomie, Lügen über Mathematik, Lügen über technische Fähigkeiten, Lügen über das Universum, wie man es nennt, beigefügt. Okay?

1 William Tompkins

Alles waren Lügen. Alle Doktoren auf diesem Planeten, ob sie wissenschaftlich sind, ob sie medizinisch sind, es macht keinen Unterschied: jedes Buch, das sie in den sechs Jahre lesen, die sie in der Universität waren, sind Lügen. Sie sagen nicht die Wahrheit. Ihnen wurde nicht die Wahrheit gelehrt. Zu dieser Zeit [als der Zweite Weltkrieg begann] hatten wir 34 Admirale in der Marine. Alle waren durch [die Ausbildung in] Annapolis gegangen. Sie haben gelernt, alles über die Marine zu lernen, alles über die Geschichte, alles über Mathematik, alles über die Astronomie, wie man das nennt. Sie alle lernten Lügen.

2 James Forrestal

Wen hat Forrestal, der Sekretär der Marine, daher für diesen Job ausgewählt?

3 Admiral Rico Botta

Es zeigt sich, dass Admiral Rico Botta kein Amerikaner war. Er wurde in Australien geboren. Der Sekretär der Marine wählte einen australischen Mann aus, der nicht mit den Lügen infiziert war, die die Reptoloiden uns gelehrt hatten. Er war frei davon. Der Sekretär der Marine war sich also dessen bewusst, weil er von nordischen Außerirdischen kontaktiert worden war, Leuten, die hier versuchten, den USA zu helfen. Okay? Ein sehr wichtiger Punkt. Daher, als ich ausgewählt wurde, war ich nicht an einer Universität. Mir waren nicht die falschen Informationen gegeben worden. Und das ist der Grund, warum ich ausgewählt wurde, weil ich viel von der Marine verstand, ich wusste viel davon, was die Bedrohungen waren, aber ich war nicht zur Universität gegangen und hatte alle Lügen aufgenommen. Sehr wichtig.

* * * * * *

David: Corey, was fühlst du dabei? Das ist eine ziemlich kühne Cowboy-Aussage, die Tompkins gerade hier gemacht hat.

4 Corey Goode

Corey: Es war allgemein bekannt in den Programmen. Sie sprachen oft davon, dass die Physikmodelle, die wir hier auf dem Planeten verwenden, nicht korrekt sind. Und sie wurden absichtlich nicht korrigiert. Sie verwenden andere hyperdimensionale Mathematikmodelle als das, was hier unten benutzt wird. Wir halten immer noch auf diesem klassischen Quanten-Physikmodell fest.

David: Sicher.

Corey: Während sie tief in diesem elektro-plasmatischen Physik-Modell des Universums vertieft sind, das das wahre Modell ist. Und eine andere Sache, die er erwähnte, war, dass sie Leute wollten, die nicht durch diese falsche Ausbildung verdorben waren. Das ist SEHR ÜBLICH in den Programmen. Deshalb wählten sie Kinder aus, weil wir noch nicht in verschiedene religiöse Ideen, soziale Programmierungen getrieben worden waren. Vieles war noch nicht geschehen. Also hatten sie grundsätzlich eine leere Tafel, um daran zu zu arbeiten.

David: Interessant sind Studien der Regierung, die gezeigt haben, dass, wenn sie die Offenlegung machen würden, die beiden Gruppen, die am stärksten von ihr betroffen wären, religiöse Menschen und Wissenschaftler sein würden.

Corey: Ja, ja, die Akademiker.

David: Denkst du also, dass diese Wissenschaft selbst zur Religion wird?

Corey: Absolut. Wir verbringen das Leben mit jeder Erfahrung oder Information, die wir von Leuten gehört haben, die wir respektieren, wir verwenden sie wie kleine Sandstücke, um die Linse zu schleifen, die wir verwenden und hochhalten, um alle Informationen, die hereinkommen, zu interpretieren. Es sind alles Glaubenssysteme, alles Religionen, sogar die Wissenschaft.

David: Ja. Er erwähnte auch Astronomie. Wo ist da die Verfehlung.

Corey: Ich denke, dass die Astronomen vom elektro-plasmatischen Modell des Universums fern gehalten werden, fasst es zusammen.

David: Richtig.

Corey: Sie machen Berechnungen zu dem, was sie beobachten, aber diese machen sie mit der falschen Mathematik.

David: Wenn wir anerkennen, dass Reptoloide existieren, wie geschah es?

Corey: Nun, du hörst oft, dass die "Sieger die Geschichte schreiben". Wesen, die die Kontrolle haben, diktieren, was die Diener zu hören bekommen. Und es geschieht alles für Kontrollzwecke. Wenn du die Leute unwissend hältst, ist es ein Rückfall für die Leute, dass ihnen  nicht erlaubt wird, zu lesen, was vor Tausenden von Jahren geschah, oder sogar jetzt noch an einigen Orten. Man hält die Menschen unwissend, so dass sie nicht anfangen zu denken, oder sie haben nicht die Fähigkeit, auf eigene Faust weiter zu forschen. Sie müssen mit dem leben, was ihnen erzählt wird.

David: Aber wenn du "die Diener" sagst, sagst du, dass wir verschiedene Druckpunkte in unserem Informationssystem haben, in unserem Bildungssystem, die manipuliert werden können. Menschen werden, vielleicht wissentlich, vielleicht unwissentlich, durch eine außerirdische Agenda manipuliert in Bezug darauf, welche Informationen in die Universitäten gelangen.

Corey: Ja. Sie haben uns in die Lage versetzt, uns durch soziale Normen zu programmieren - was sozial akzeptabel ist. Das ist Programmierung. Das ist ein Kontrollsystem. Und das gleiche gilt für Bildungssysteme.

David: Also, wie wirkt sich das in Bezug auf andere Zivilisationen aus, die durch die gleiche Sache gehen? Was können wir erwarten, wenn dieses Wissens-Embargo zerbricht?

5 Mica

Corey: Wenn du dich an Mica erinnerst, er ist ein Botschafter von einem nahe gelegenen Planeten, wo sie schon alle diese Veränderungen durchgemacht haben, die wir beginnen durchzumachen. Und was er sagte war, dass, nachdem wir die Wahrheit bekommen haben werden bzw. den vollständigen Daten-Dump einer vollständigen Offenlegung, werden wir - nachdem wir durch die fünf Stufen der Trauer gegangen sind, weißt du, Verleugnung und all das - eine Bewusstseins-Renaissance erfahren. Alle diese brillanten Leute, die diese Mathematik-Gleichungen kritzeln, von denen sie denken, dass sie so brillant sind, und ihnen wird dann dieses hyperdimensionale Modell gegeben? Sie haben immer noch brillante Gehirne. Und sie werden diese korrekte Wissenschaft und Mathematik nehmen und sie werden dann diese verwenden.

David: Wie verändert sich unsere Beziehung zum Universum, sobald die Wissenschaft authentisch gegeben wird statt dessen reduziertes Modell? Wie sehen wir jetzt als bewusste, fühlende Wesen in diesem Universum aus?

Corey: Wenn man viel von dem Geheimnis des Universums wegnimmt, dann befähigt man Menschen sowohl intellektuell als auch geistig. Sie haben viel mehr Raum zum Wachsen.

David: Was denkst du, was macht es mit dem Bewusstsein, sobald diese wissenschaftliche Unterdrückung entfernt ist? Wie erfahren wir Bewusstsein dann anders?

Corey: Das Bewusstsein, glaube ich, wird sich bis zu dem Punkt entwickeln, wo wir in der Lage sind - wenn wir diese richtigen Modelle haben, diese vollständige Enthüllung, dann haben wir ein besseres Verständnis der Natur der Universum - wir werden in der Lage sein, nicht nur unseren Platz im Universum zu verstehen, sondern unseren Platz auf dem Planeten und in unseren verschiedenen Gesellschaften.

David: Glaubst du, dass es allgemeiner akzeptiert wird, dass das Bewusstsein ein Feld ist und nicht nur etwas, das im Gehirn lokalisiert ist?

Corey: Das ist eine der Wissenschaften, die unterdrückt wurde. Also ja, das wird enthüllt werden.

David: Welche persönliche Erfahrung hattest du mit dieser unterdrückten Wissenschaft in deinen Programmen?

Corey: Es war einfach allgemein bekannt, dass die Mächte des menschlichen Bewusstseins auf der Erde unterdrückt wurden, weil unser mitschöpferisches Bewusstsein mit Materie interagiert, weil wir mit Materie interagieren können. Die gleichen Leute, die kontrollieren, was wir wissenschaftlich lernen, können uns kontrollieren, indem sie uns dazu bringen. . . es ist wie die Wurzel ihrer Magie....sie werden einen Katalysator schaffen und uns dazu bringen, dass wir es manifestieren, das etwas Bestimmtes geschieht.

David: Was meinst du passiert, wenn wir auf diese Idee kommen, dass es nur ein Bewusstsein im Universum gibt? Wie wirkt sich das auf uns aus, sobald es Allgemeinwissen wird?

Corey: Nun, wir stellen fest, dass wir alle eins sind. Wir sind nicht so anders und getrennt, wie wir zu sein glauben.

David: Gut. Also in unserem nächsten Segment werden wir auf die Pakete, die Tompkins nur kurz in anderen Episoden erwähnt hat, mehr ins Detail gehen. Ich habe die semantische Tiefe des Wortes "Paket" erst verstanden, bis ich dieses Wissen bekam. Und ich denke, du wirst auch wirklich fasziniert sein. Schauen wir es uns an.

* * * * * *
DIE DEUTSCHEN UND DIE AUSSERIRDISCHEN

William Tompkins: Sie fanden heraus, dass Außerirdische die SS in Deutschland und Hitler berieten, wie man massive Raumfahrzeugträger baut, wie man massive Raumkreuzer baut, um mit der reptoloiden Draco Space Navy gemeinsam zu operieren.

6 German SS

7 Hitler

8 Solar Warden

9 LOC And Dark Fleet Craft

10 Royal Draco

Nun, nachdem ich tief da hinein gekommen war, stellte es sich heraus, dass dies das erste Mal war, dass Irgendjemand in den Vereinigten Staaten wusste, dass Außerirdische tatsächlich hier auf dem Planeten sind und tatsächlich mit Deutschland zusammenarbeiteten, und dass sie vertragliche Vereinbarungen mit Hitler hatten. Wir hatten dann diese Navy-Spione, die wir dort 24 Stunden täglich von 1942 bis zum Ende des Krieges in Dienst hatten. Ich arbeitete in diesem Büro. Der Adjutant des Admirals weckte mich gewöhnlich nach 12 Uhr nachts. Er klopfte mir in der Kaserne auf die Schulter und sagte, "er ist hier." Ich stand auf und zog mich rasch an. Der Adjutant brachte mich zu dem hohen Gebäude, dem Kommandozentrum. Wir gingen nach oben zu einem kleinen Büro an der Spitze dieses Gebäudes, nicht die regelmäßigen großen Zentralkommando-Räume, sondern zu einem kleinen Büro. Der Admiral saß am Kopf des Tisches, der Agent an der gegenüberliegenden Seite. Ich saß neben dem Admiral und einer der drei Kapitäne neben mir. Die Schreibkraft saß auf der anderen Seite am Ende des Tisches. Aber, was die Agenten tatsächlich brachten, waren perspektivische Skizzen verschiedener Forschungsarbeiten, die im Laboratorium vor sich gingen.

11 UFO And GermansSie fotografierten die Deutschen neben den UFOs. Einige von diesen hatten nur 12 m Durchmesser. Andere waren 80 m im Durchmesser. Um zu versuchen, einen Überblick zu bekommen, brachten wir diese Dokumente, die „Pakete“ hießen, zusammen. Verschiedene Art von Paketen, die Aufträge an alle Armeeteile waren, an alle Navy-, und Luftfahrt-Organisationen, Laboratorien, alle Flugzeugfirmen, biomedizinische Forschungsunternehmen, überall in den Vereinigten Staaten. Jeder bekam mindestens ein Paket. Viele Leute bekamen bis zu 10 bis 12 Pakete zum Durcharbeiten. Das geschah über die ganze Dauer des Krieges. Es war ein Auftrag, der von ihnen erforderte, diese Studien umzusetzen. Man wurde nicht gefragt, "Sind Sie daran interessiert?" Nein. Es war vielmehr eine andere Art von Auftrag, eine Art Bedingung. Und natürlich war er weit über "Top Secret", aber wir haben die Dokumente nicht mit diesem Vermerk gestempelt. Das Paket enthielt dann alle diese verschiedenen Informationen über z. B. Kommunikation. Alles darin wirkte völlig unwirklich auf jegliche Technikergruppe. Z. B. der Chef der Technikabteilung bei Northrop, das Paket, das er bekam, war auf Deutsch. Einiges davon war in Hieroglyphen. Nichts, was man in einem solchen Paket hatte, war verständlich. Du kennst die Mathematik nicht, die Schrift nicht, die Fotos nicht. Du verstehst nicht die groben Skizzen, die der Marine-Agent gemacht hat. Dir wird eine Kiste mit sehr schlechten Informationen übergeben. Das musst du mitnehmen und damit loslegen, aber du hast kein Hintergrundwissen. Man hat kein Buch zu irgendeinem Thema, durch dessen Seiten man blättern kann, um herauszufinden, was das gerade ist. Sie wissen nicht einmal, dass es Kommunikation ist. Es könnte ein Teil eines Antriebssystems sein. Daher war es so schwierig für all diese Leute, die ein Paket bekamen, dieses zu nehmen und zu versuchen, herauszufinden, um was es dabei ging. Ja, es war eine große Lernkurve für die Deutschen und die SS, aber sie hatten immerhin die Raumschiffe. Wir hatten nur Papier und ein paar Teile. Ich meine, es war sehr schwierig für die Vereinigten Staaten mit den Top-Leuten im Land, dies zu bekommen und dann anzukommen mit der Frage, "Wie kopiere ich das? Wie mache ich was daraus? Was ist das? "

* * * * * *

David: Also Corey, das erste, was mir bei dem, was wir gerade gesehen haben, auffiel, war, als er (Tompkins) sagte, dass er um Mitternacht geweckt wurde, um zu diesen Treffen mitgenommen zu werden, wo sie praktisch diese sogenannten "Pakete" zusammenstellten. Warum denkst du, dass es notwendig war, dass er mitten in der Nacht geweckt wurde, um diese Arbeit zu machen. . . Ich meine, würde es nicht ein sicheres Zimmer geben, wohin er während des Tages gehen konnte? Warum denkst du, das war nötig?

Corey: Wahrscheinlich hatte es mit der Sicherheit des Agenten tun. Sie wollten ihn hereinbringen, als es nur eine Minimalbesetzung in der Nacht gab, die auf regelmäßige Pflichten aufpasst. Es wird es ihnen leichter machen, die Person in heimlich reinzubringen. David: Dann sehen die Leute es nicht. Es gibt weniger Spionagepotenzial?

Corey: Genau.

David: Okay. Und er erwähnte, dass einiges von dem, was diese Leute in der Lage waren, aus Nazi-Deutschland herauszubekommen, diese - er nannte die Nummer nicht, aber es waren 23 eingebettete Spione - das hat er schon früher gesagt - alles im Zweiten Weltkrieg – Fotos von Menschen beinhaltete, Soldaten, vermute ich, die vor einem UFO-Typ Raumschiff stehen, das irgendwo zwischen 17 und 80 m im Durchmesser maß. Ich bin neugierig, ob irgendwelche dieser Dokumente überlebt und ob du irgendwas davon zu sehen bekamst, als du in den Programmen warst.

Corey: Es gab solche Sachen überall auf den Glas-Pads. Aber irgendwie so, wie er es beschrieb, die vielen Informationen waren nicht zusammenhängend. Es war irgendwie nur zufällig dort. Man ging durch eine Menge Informationen, die ich nicht verstand. Es gab Fotos. Es gab viele Fotos von Deutschen und Raumschiffen.

David: Er erwähnte auch Hieroglyphen. Und das könnte etwas sein, was unsere Zuschauer sich fragen, warum das geschah. Was waren die Hieroglyphen? Corey: Die Hieroglyphen konnten ein Sicherheitscode gewesen sein, aber in diesem Fall klingt es so also ob niemand verstanden habe, was sie waren. So waren sie höchstwahrscheinlich nicht-irdisches Skript von irgendeiner Art, Bildsprache.

David: Es konnte also so etwas sein, dass ein Spion eine Spionagekamera dabei hatte und ein Bild von etwas aufnahm, das auf einem außerirdischen Raumschiff war. Und vielleicht wusste er gar nicht, was es war, aber er schmuggelte gerade diese Geheiminfo? Sowas in der Art?

Corey: Richtig. Ja. Viele Bits und Stücke. Damals gab es vor allem kein Computerterminal, zu dem sie gehen konnten und die Dinge auf Knopfdruck hochladen konnten und dann wieder zu ihren Vorgesetzten zurückkehren. Sie mussten sehr vorsichtig sein. Aber sie hatten gerade kleine Bits und Stücke. Und sie hatten wie ein Diagramm. Das Diagramm, das sie zurückbrachten, das gaben sie den Leuten. Und wenn sie nichts hatten, um mündlich hinzuzufügen, was das Diagramm war, musste man nur ein Diagramm nachbauen.

David: Gibt es Außerirdische, zu nach deinem Wissen eine Art von hieroglyphischer Sprache verwenden?

Corey And David

Corey: Ja, die meisten der geschriebenen Sprachen sind eine Art von Glyphe oder sehen wie hieroglyphisch aus. Und ein Schriftzeichen oder Symbol kann Unterschiedliches bedeuten, je nach Kontext, in dem es verwendet wird. Und ein Schriftzeichen kann ganz schön viel bedeuten. Wir sind ziemlich begrenzt, immer nur ein Zeichen auf einmal zu verwenden.

David: Sicher. Er erwähnte, dass einige der Gruppen, die diese Pakete waren, biomedizinisch waren. Warum war das deiner Meinung nach so?

Corey: Nun, die Reptoloiden überreichten den Deutschen schon sehr früh Genetik. Ich denke...

David: Ich bin mir nicht sicher, was du damit meinst. Corey: Nun, wenn angeblich die DNS wie 1953 oder 1956 entdeckt wurde, so ungefähr, da war sie war eigentlich in den Programmen schon sehr bekannt und die Wissenschaftler verwendeten Gentechnik lange bevor wir es angeblich entdeckt haben. Und sie haben sie oft an Soldaten getestet.

David: Glaubst du, dass es bei einem Teil dieser biomedizinischen Pakete um die Entwicklung der Klontechnologie ging?

Corey: Absolut ja. Wir gaben Klon-Technologie für die Erschaffung - genau wie in "Star Wars" - eine Streitmacht von Soldaten, die als Kanonenfutter verwendet werden konnten. Sodass, wenn du ein paar tausend von ihnen verlierst, es keine so große Sache ist.

David: Ist das im Grunde etwas, das einem ermöglicht, einen Organismus zu drucken, wobei man nicht warten muss, bis er reift und 20 Jahre bis zum Erwachsenenalter wächst?

Corey: Nun, sie lassen diese Dinge auch in diesen zeitlichen Bereichen wachsen. Und sie können es aussehen lassen wie eine kleine Zygote, die in ein paar Stunden zu einem ausgewachsenen Menschen heranreift.

David: Wow!

Corey: Aber die Zygote auf dem Feld erfährt es wie 20 Jahre.

David: Richtig. Zeitbeschleunigung.

Corey: Genau.

David: Eine andere Sache ist, dass ich denke, dass einige Leute, wie die UFO-Forscher in der Art von Richard Dolan, vielleicht ein wenig stottern bei der Stelle, wo er sagte, dass die Dokumente nicht als ”geheim” gestempelt wurden.

Corey: Das ist üblich. Das ist die Art, wie Sie Information leugnen.

David: Ich verstehe nicht.

Corey: Nun, sagen wir, er hätte in einen Autounfall auf seinem Weg, ein Paket abzuliefern, gebaht und war bewusstlos. Und jemand wäre zufällig durch sein Auto gegangen und hätte dieses Paket gefunden. Es war nur eine sehr interessante und seltsame Information für ihn. Wenn es aber mit "Top Secret" oder irgendwelchen der anderen Indikatoren gestempelt gewesen wäre, dann hätte das dieses Paket als Geheimdienstbericht ausgewiesen. So viele Geheimdienstberichte werden ohne jegliche Art von Geheim-Kennzeichnung ausgeliefert.

David: Waren eine Menge der Dokumente, die in den Glas-Pads sahst, nicht "Geheim" gestempelt?

Corey: Ich sah selten irgendwelche solche Stempel. Es gab Unterschriften und so etwas, aber ich nicht oft "geheim" oder "streng geheim" darauf gesehen.

David: Warum haben sie dann überhaupt Dokumente als "geheim" gestempelt? Geschah das dort, wo mehr Leute mit ihnen zu tun hatten und sie sich Sorgen um ein Durchsickern machten?

Corey: Ja, sie stempeln die Dinge für die Verwaltung, für die Leute, die die Dokumentation verwalten. ”Oh, ich muss das mit Sorgfalt behandeln, denn es sagt: mit Sorgfalt behandeln.”

David: Gut. So, kommen wir nun zu einem anderen Themenbereich für dich. Und in diesem Fall werden wir auf die Auflösung der offiziellen Nazi-Regierung am Ende des 2. Weltkriegs eingehen und die interessante historische Frage, was genau mit diesen Menschen geschah, die Zugang zu Außerirdischen, zu hoch entwickelter Technologie und all diesem Wissen hatten, das auf das angewendet werden konnte, was später das geheime Weltraumprogramm wurde.

* * * * * *

WOHIN GINGEN DIE DEUTSCHEN?

William Tompkins: Am Ende des Krieges hatte Deutschland sich bereits massiv, nicht unterirdisch, in Berge zurückgezogen. Dieses Wort ”unterirdisch” sollte nicht verwendet werden. In ganz Deutschland und den besetzten Ländern baute Deutschland in Massenproduktion ein Dutzend verschiedener Arten von außerirdischen Raumschiffen, die ihnen von den Dracos gegeben worden waren. Sie waren also bereits in Massenproduktion, nicht nur Prototypen. Sie wurden mit Sklavenarbeit in vielen Hunderten von riesigen Fertigungsstätten in Massenproduktion hergestellt. 80% davon war sechs Monate vor Kriegsende komplett aus Deutschland entfernt worden. Es war alles in die Antarktis gebracht worden, und sie setzten den Bau dort unten fort.

12 Germans In Antarctica

Sie hatten mit ihren U-Booten Zugang dazu.

13 Germans On Submarine

Sie bauten riesige Fracht-U-Boote, enorme U-Boote, um all diese Sachen in die Antarktis zu bringen. Ein solches U-Boot, noch unter Wasser, fuhr durch diese Tunnel. Sie fuhren durch sie und kamen zu einem See, wo es all diese Einrichtungen und die Städte und Marinestützpunkte und Städte und Tausende von Menschen gab.

14 Paperclip 1

Und durch die Operation Paperclip hatten wir die verschiedenen Leute, und sie haben sicherlich geholfen.

15 Paperclip 2

Sie kamen hinzu und übernahmen irgendwie alle Luftfahrtunternehmen und alle biomedizinischen Forschungsunternehmen.

16 Apollo Vehicle 1

Und die Apollo-Rakete war eigentlich nur eine der Studien der deutschen ICBM-Geschosse, die gegen New York und alle großen Städte in den Vereinigten Staaten verwendet werden sollten.

17 Apollo Vehicle 2

Sie waren nur bis Kriegsende noch nicht fertig geworden.

18 German Bimomedical Research

Die deutschen biomedizinischen Forscher kamen auch durch die Operation Paperclip rüber. Und sie richteten Unternehmen ein, z. B. Scripps Research, zur medizinischen Forschung sowie Forschungsunternehmen an der Ostküste.

19 Scripps Research Institute

Sie gingen und arbeiteten für sie. Sie erhielten Arbeitsplätze, um für sie zu arbeiten, und dann begannen sie in dieser Organisation aufzusteigen. Und dann übernahmen sie das Unternehmen und waren haben sehr geschickt und diplomatisch viele dieser medizinischen Analysen umgesetzt, die aus der Geschichte von Völkern außerirdischer Zivilisation stammten und die diese in der Galaxie seit Tausenden, Hunderttausenden von Jahren durchgeführt haben. Sie mögen erst vor kurzem hierher gekommen sein, aber sie sind seit über 6000 Jahren hier involviert. Und wir schauen erst jetzt über diesen Zaun, halten uns mit unseren Fingerspitzen und schauen dort raus und finden heraus, was los ist. Es geht darum, wo wir eigentlich stehen.

* * * * * *

David: Er sagte, es habe Hunderte von Produktionsstätten gegeben. Und er scheute sich vor dem Gebrauch des Wortes ”unterirdisch”, er sagte ”in den Bergen”. Er sprach von Hunderten von Einrichtungen, die oft Sklavenarbeit beinhalteten, in der diese fortgeschrittenen Draco-Raumschiffe hergestellt wurden. Das ist eine schockierende Aussage. Und ich bin neugierig, ob du das unabhängig bestätigen kannst nach dem, was du gehört hast.

Corey: Ich weiß nicht von Hunderten, aber es gab eine große Anzahl dieser Arten von Höhlen-Basen in Bergen im besetzten Europa. Mir wurde nicht gesagt, dass die Raumschiffe den Deutschen von den Dracos gegeben worden waren. Mir wurde gesagt, dass dies alles ein deutsches Unternehmen gewesen sei, die das (diese Basen) ausgegraben hatte....Ich meine, dies waren herausgearbeitete Tunnel, für die sie Sklavenarbeit verwendeten, diese Hohlräume wurden rausgemeißelt.

David: Etwas, das ich dabei wirklich interessant fand ist, welchen ​​Krieg die Nazis eigentlich kämpften? Denn keines dieser Raumschiffe erschien im Zweiten Weltkrieg in irgendeiner bedeutenden Anzahl, außer vielleicht die gelegentliche Sichtigung von Foo-Fightern, die amerikanische Piloten im Zweiten Weltkrieg sahen. Warum denkst du, entwickelten die Deutschen mitten im Zweiten Weltkrieg so intensiv eine Technologie, die nicht von ihnen im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurde?

Corey: Die Dracos wollten, dass sie diese Schiffe bauen, um an der Seite der Dracos in Schlachten zu fliegen.

David: Aber wo?

Corey: Draußen im Weltall. Sie übergaben diese Technik den damaligen Deutschen mit einer Absicht. Und diese mussten innerhalb dieser Richtlinien operieren.

David: ”Sie”. Wer musste nach diesen Richtlinien operieren?

Corey: Die Deutschen. Als sie diese Technologie erhielten, mussten sie nun nach bestimmten Richtlinien agieren, die von den Reptoloiden diktiert wurden. Und die Reptoloiden manipulieren viel von dem, was auf der Oberfläche los ist, weißt du, Kriege und diese Art Dinge. Es ist für sie nur so etwas wie ein Management, ein Planeten-Management. Sie sind vielmehr beschäftigt mit der Eroberung außerhalb unserer Planeten-Sphäre. Und sie sind dafür bekannt, dass sie eroberte Rassen an ihrer Seite kämpfen lassen. Ich habe die große nordisch aussehende Gruppe erwähnt, die die große Stirn hat, sechs Finger, die oft in unserem Sonnensystem in Zusammenarbeit mit den Dracos gesehen werden und es wurde postuliert, dass sie so etwas sind wie die "Dunkle Flotte" auf unserem Planeten - eine Gruppe, die entweder erobert wurde oder ein Abkommen mit den Reptoloiden gemacht hat und dann anfing, an ihrer Seite zu kämpfen.

David: Aber ich kann nicht umhin, von diesem Zitat fasziniert zu sein, das aus einem Schulfach stammte, das ich in der Schule hatte, das einen trügerisch einfachen Namen hatte. „gegenwärtige soziale Fragen“, aber es war ein Schulfach über Regierungsverschwörung. Und meine Lehrer erklärten mir in dieser Klasse – das Hitlers Panzer von Ford Motor Company hergestellt worden waren. Hitlers Jets wurden tatsächlich von Boeing hergestellt. Und als die Industrieanlagen in Deutschland bombardiert wurden, wurde der Wiederaufbau dieser Industrieanlagen von diesen angeblich amerikanischen Konzernen, die angeblich die Nazis bekämpfen wollten, bezahlt. Es klingt daher für mich so, als ob die amerikanische Seite der Industrie im Verborgenen das Kriegsmaterial für beide Seiten des Zweiten Weltkrieges gebaut hatte, aber dass die Deutschen beteiligt waren... Das, worauf sie sich wirklich konzentrierten, waren diese anderen Dinge, die für einen Krieg waren, der mit dem 2. Weltkrieg überhaupt nichts zu tun hatte.

Corey: Richtig, es war eine eher ein kosmisches Unternehmen als der Weltkrieg, der auf dem Planeten stattfand.

David: Aber waren die Dracos darum bemüht, ob die Nazis den Zweiten Weltkrieg gewannen oder verloren?

Corey: Diese Wesen spielen auf lange Sicht. Der Krieg diente ihnen für einen Zweck. Ob er gewonnen oder verloren wurde...weißt du, wir denken aus einer menschlichen Perspektive. Sie spielen das lange Spiel. Jedes dieser Dinge, die sie benutzen, dient dazu, um die nächste Sache vorzubereiten. So klingt es mir, als hätten sie versucht, die Deutschen zu bekommen - die Situation des Zweiten Weltkrieges - um die Deutschen an den Punkt zu bringen, wo sie die Hilfe der Dracos brauchten. Sie fingen an zu verlieren. Sie wussten von Anfang an, dass, als die Amerikaner hinzugekommen waren, es nicht gut ausgehen wird. Die Deutschen hatten also eine Agenda, aber die Dracos bzw. die Reptoloiden hatten eine viel größere Agenda, von der dies nur ein kleines Stück war.

David: Da wo Tompkings beginnt, die Auflösung Nazi-Deutschlands unter Paperclip zu beschreiben, was natürlich auch Project Paperclip ist, der Transfer deutscher Wissenschaftler...was geschah mit diesen biomedizinischen Dingen, über die er spricht? Er sprach davon, dass sie da herausgingen, aber dann sagt er es deutlich so, dass es fast so aussieht, als ob die Herkunft der gesamten pharmazeutischen Unternehmensindustrie heimlich von diesen herübergebrachten Nazis geführt wurde. Daher bin ich neugierig, was die Agenda der Deutschen aus dem Zweiten Weltkrieg war, eine pharmazeutische Firma aufzubauen, die nach dem, was Tompkins sagte, nun der Ursprung von Big Pharma im Allgemeinen ist. Warum sollte das Vierte Reich Big Pharma kontrollieren? Was ist der Zweck?

Corey: Wenn man die Kontrolle über die Pharmakologie hat, kann man...Ich meine, die Leute vertrauen so sehr einer Pille. Wer weiß, was genau diese Pille eigentlich mit einem macht? Hilft sie, unser Bewusstsein zu unterdrücken? Ich verstehe nicht, warum sie es tun, ich kenne die Besonderheiten nicht. Ich denke, es ist ein vielseitiges Agenda-artiges Programm.

David: Du meinst also, dass ein Teil der unterdrückten Wissenschaft sein könnte, dass es natürliche Heilmittel für bestimmte Dinge gibt, die die pharmazeutische Industrie hervorhebt, als ob sie die einzige Antwort sein für Krankheiten wie Depression, ADHS und so etwas?

Corey: Absolut. Der Planet gibt uns alles, was wir für medizinische, psychologische, und Trauma-Heilung brauchen. Das gibt es alles in den Dschungeln, die wir niederbrennen. Und das könnte einer der Hauptgründe dafür sein, dass wir sie verbrennen.

David: Nun, das ist die ganze Zeit, die wir für diese faszinierende Sendung haben. Ich hoffe aufrichtig, dass wir auf den Punkt kommen, wo dies hier ein kriminaltechnisches Dokument sein wird, das in dem Prozess der vollständigen Offenlegung absolut notwendig ist. Und ich danke Ihnen, liebe Zuschauer, dafür, dass Sie hier an der Vorhut dieses sozialen und kulturellen Erwachens mit uns hier auf gaia.tv sind . Ich bin David Wilcock mit Corey Goode und William Tompkins. Dies ist "Cosmic Disclosure", und wir danken Ihnen fürs Zuschauen.


Usage Policy: Please post 1/3 of this article and a link back to this page for the remainder of the article. Other portions can be quoted from. It would be appreciated if all those who re-post this information would follow this standard.

Loading...