Kosmische Enthüllung: Zuschauerfragen 10: Aufstiegs-Probleme und Endzeitwahnsinn

Season 8, Episode 6



s8e6_viewer_questions_10_ascension_concerns_and_end_times_madness_16x9.jpg

David Wilcock: Alles klar, willkommen bei “Cosmic Disclosure”. Ich bin Ihr Gastgeber, David Wilcock, und hier mit Ihren Fragen ist Corey Goode. Corey, willkommen wiederum in der Sendung.

Corey Goode: Vielen Dank.

David: Ok.

“Ich liebe deine Fragen und antworte auf Sendungen. Ich bin aber über eine Sache verwirrt. Ich habe Corey in anderen Sendungen sagen gehört, dass die Chinesen für eine neue Währung für 100 Jahre verantwortlich sein werden. Wenn wir dieses kosmische Ereignis zwischen 2017 und 2023 erleben sollen, von dem ich dachte, dass es unser Aufstieg sei, warum machen wir uns dann Sorgen um irgendetwas? Wird die Mutter Erde diese negativen Wesen nicht abwerfen, wenn sie aufsteigt?

1 Corey Goode

Corey: Es gibt verschiedene Gruppen, die unterschiedliche Agenden und Pläne haben, und sie verfolgen diese Pläne, weißt du, wie sie es wären, als ob sie gewinnen würden. Wenn diese energetischen Dinge oder einige dieser anderen Dinge geschehen, die mir vor kurzem über Nicht-Irdische erzählt wurden, die sich den Menschen in kleinen Gruppen bekannt machen, dann sehe ich nicht, dass sich ihre Agenda verwirklichen ließe.

David: Woher stammt ihre Idee, ein 100-jähriges Finanzsystem zu wollen?

Corey: Das ging aus den Verhandlungen hervor, die zwischen der Allianz und der Kabale stattgefunden haben. Sie sagten, der Westen habe seine 100 Jahre gehabt, und nun wollten sie 100 Jahre das Finanzsystem leiten.

David: Du setzt also die Chinesen mit der Allianz irgendwie gleich?

Corey: Ja, die Chinesen sind ein großer Teil der Allianz, und sie sind diejenigen, die vorher festgelegt haben, dieses Finanzsystem zu übernehmen oder es zu führen.

David: Was ist also der chinesische Plan? Wollen sie genau das tun, was die Federal Reserve getan hat? Wollen sie uns versklaven?

Corey: Es wäre eine andere Art von babylonischen Sklavensystem, ein Geldmagie-System, klar, solange es ein Finanzsystem gibt, aber es ist vermutlich ein faireres System, das weltweit fairer ist und auf Bruttoinlandsprodukten und anderen Dingen basiert, anders als das, wo ein Land viel Reichtum angesammelt und diesen Reichtum gegen andere Länder verwendet hat.

David: Haben die Chinesen das Gefühl, dass sie ungerechterweise auf einem schlechteren Niveau gehalten worden waren und ist das ein Teil dessen, was sie tun wollen, um das Spielfeld auszugleichen?

Corey: Das ist der ganze Grund, dass sich die Allianz gebildet hat. Es ging darum, gegen diese westliche Kabale zu kämpfen, die grundsätzlich das Finanzsystem und das meiste an Infrastruktur auf diesem Planeten übernommen hatte.

David: Also denkst du, dass die Chinesen vorzugsweise die Volkswirtschaften von Ländern wie Südostasien, Afrika fördern, Orte, die benachteiligt worden waren?

Corey: Nicht nur das, sondern sie investieren stark in diese Bereiche wie Südamerika und Teile von Afrika. Sie kaufen so schnell wie sie können Land und Eigentum.

David: Offensichtlich sollten die Chinesen auf die Idee hin untersucht werden, dass es einen Sonnenblitz geben wird, aber glaubst du dass, wenn sie es wissen, sie einfach nicht dessen Bedeutung erkennen? Planen sie einfach so, als ob das nicht geschehen wird?

Corey: Jeder weiß davon, aber wie ich schon einmal gesagt habe, je nach Gruppe haben sie unterschiedliche Vorstellungen darüber, was passieren wird, wenn der Sonnenblitz auftritt. Viele denken, dass er nur eine Menge technologischer Kommunikationsstörungen verursachen wird. Manche denken, dass er alles zerstören wird, was mit integrierten Prozessoren funktioniert.

David: Hm.

Corey: Und andere denken, dass es irgendwie ein Aufstiegs-Ereignis oder eine Massen-Auslöschung sein wird, ein Kill-Shot-Ereignis.

David: Richtig.

Corey: Es gibt also keine wirkliche Einigung darüber, was passieren wird, wenn die Sonne dieses “Niesen” haben wird, wie sie es nennen.

David: Da sind wir beim Thema: was ist die aktuellste Spekulation darüber, wann dies stattfinden wird, die du gehört hast?

Corey: Nun, das eigentliche Sonnen-Ereignis, ich bin mir nicht sicher, aber die gleichen Termine gelten, ich meine es war das Zeitfenster zwischen 2018 bis 2023. Sie haben dieses Zeitfenster ein wenig verlängert, aber sie erwarten immer noch, dass diese massiven Ereignisse auftreten. Und es klingt mehr danach, dass es mehr ist als ein einzelnes Ereignis, nicht nur ein Sonnen-Ereignis, das in diesem Zeitfenster auftreten wird.

David: Natürlich wissen wir aus dem “The Law of One” [gechannelte Buchreihe „Das Gesetz des Einen“], dass der Sonnenblitz als sehr positiv dargestellt wird, und die Wesen, die mit dir in Kontakt stehen, stellen dies als eine sehr positive Sache dar, richtig?

Corey: Richtig.

David: ...dass es irgendeine Art von Aufstieg geben wird, der stattfindet.

Corey: Nicht unbedingt der Aufstieg, den jeder in seinen verschiedenen Glaubenssystemen hat, sondern ein Aufstieg, der im Grunde das lostreten wird, was bei Micas Volk geschehen ist, und was eine Bewusstseinsrenaissance ist. Und dieser Aufstieg wird grundsätzlich eher eine Sache des Bewusstseins sein, als ein physischer, der im Handumdrehen stattfindet, nach dem, was mir mitgeteilt wurde.

David: Genau.  Das ist sehr gut. Nächste Frage

“Die vorangegangene 'Cosmic Disclosure' Sendung hat mir wirklich geholfen, besser die Art der Zeit und Zeitreisen zu verstehen. Ich würde gerne viel mehr über diese Themen hören. Ich fand es besonders faszinierend, dass Corey erwähnte, dass die auf künstlicher Intelligenz begründete Vorhersagetechnologie der Kabale in letzter Zeit viel unzuverlässiger zu sein scheint, möglicherweise aufgrund von mehr und mehr guten Menschen, die sich auf eine positivere und produktivere Zukunft für uns alle konzentrieren. Oder vielleicht liegt es daran, dass sie die Zeitlinien so durcheinander bringen. Oder vielleicht läuft die Art der Zeit irgendwie mit neuen Energieverschiebungen anders. Auf jeden Fall scheint dies ein sehr gutes Zeichen zu sein, und ein Indikator, dass wir alle in eine vorteilhaftere Zeitlinie gehen. Was meinst du dazu?”

Corey: Es gibt definitiv Anzeichen dafür, dass wir in eine positivere Timeline geleitet werden, aber anscheinend könnte es besser laufen. Die Anshar haben sichtlich Angst über die Aufrechterhaltung ihrer Zeitleiste gezeigt. Es sieht also nicht nur rosig aus, könnte man sagen. Es gibt eine Menge Arbeit, die getan werden muss. Und das meiste davon ist Arbeit, die wir in uns selbst tun müssen, und auch die Kenntnis darüber zu verbreiten, was energetisch los ist, die Veränderungen, und zu versuchen, so viele Menschen aufzuwecken wie möglich.

David: Um es deutlich zu machen, sagst du also, dass welche künstliche Intelligenz auch immer verwendet wurde, um mit Wahrscheinlichkeit-Modellen die Zukunft zu bestimmen, diese in ihren Schlussfolgerungen immer fehlerhafter wird?

Corey: Ja. Es hat mit dem zu tun, was mit diesem seltsamen Mandela-Effekt geschieht, weißt du, die Art der Zeitänderung. Und es muss auch direkt mit diesen energetischen Veränderungen, die auftreten, zu tun haben.

David: Ein Aspekt dieser Frage war: ändert sich die Zeit, weil immer mehr gute Menschen sich auf eine positive Zeitlinie fokussieren? Was kannst du dazu sagen?

Corey: Ja. Das mitschöpferische Bewusstsein der Menschen, die positiver sind und mit Absicht versuchen, eine positive Zukunft zu schaffen, haben einen direkten Einfluss auf das, was in unserer Realität geschieht. Deshalb sind mehr und mehr Menschen nötig, die sich mehr auf das Meditieren und die Gruppenmeditation konzentrieren, auf der Suche nach einem positiven Ergebnis für unsere Realität.

David: Ok.

“Ich glaube, ich bin insgesamt verwirrt bzgl. der Hilfsbereitschaft Anderen gegenüber. Ich merke, ich werde zu depressiven und zerbrochenen Frauen hingezogen. Ich versuche immer, ihnen zu helfen, das Licht zu sehen, aber sie scheinen einfach niemals glücklich zu sein. Derzeit bin ich in einer Beziehung und sie [die Frau] ist sehr negativ und zieht meine Energie nach unten. Ich versuche, sie glücklich zu machen, aber es dauert nur ein paar Minuten, und dann ist sie gleich wieder da, um sich über etwas anderes zu beschweren. Ist das etwas, was ich weitermachen sollte? [David:] Ich denke, er meint, soll er weiterhin mit ihr zusammen sein?"

Corey: Nun, Anderen gegenüber dienstbar zu sein bedeutet nicht, dass man Jedem gegenüber wie eine Fußmatte sein muss. Viele Leute verwechselnd das, sie denken, dass Sie jedem Angriff einstecken müssen und nicht kämpfen sollen. Es gab zwei wichtige Dinge, von denen mir Ka'Aree gesagt hatte, dass ich daran arbeiten müsse, bevor ich spirituell weitergehen könne, und das waren ausstehende Probleme in meiner Ehe, die wir nicht gelöst hatten, und das andere war, mich mit meinem Vater zu versöhnen, mit dem ich in sechs Jahren nicht gesprochen hatte.

David: Wow!

Corey: Und beides ist in den letzten Monaten geschehen. Du weißt, ein Auslöser trat auf, ein Punkt, an dem Stacy [Coreys Frau] und ich dabei waren, uns zu trennen. Es war ein Katalysator, weißt du, und das war eine Situation. . . es brachte Heilung, und wir konnten die Dinge reparieren, und die Dinge sind jetzt besser, als sie jemals gewesen sind.

David: Ich bin froh, das zu hören.

Corey: Und das gleiche mit meinem Vater. Ich konnte, kurz nach dem Vatertag, eine Versöhnung mit meinem Vater erreichen. Das bewirkte eine große Freisetzung von Energie bei mir. Und Daher können die verschiedenen Beziehungen, die man vielleicht hat, wie ein Fallschirm wirken, der einen zurückhält. Aber, weißt du, ich denke, dass wir den anderen Menschen in der Beziehung eine Gelegenheit geben müssen, zu wachsen. Und oft ist der Beschleuniger der, dass wir eine Beziehung verlassen. Aber ich bin nicht qualifiziert, um in irgendeiner Hinsicht Beziehungsberatung zu erteilen.

David: Was denkst über Menschen, die in einer Art Depression stecken? Hast du die Möglichkeit erwogen, dass es eine Verbindung zu diesem Sonnenereignis gibt und die Veränderungen, die die Kugeln hier anscheinend abpufferten?

Corey: Ja, so wurde mir vor kurzem von Tier-Eir gesagt, dass ich erwarten müsse, dass wir die Art von Endzeitwahnsinn“-Verhalten bei den Menschen dramatisch zunehmen werden sehen., All unsere verschiedenen Persönlichkeitsverzerrungen, werden bei jedem zugespitzt und kommen heraus, einfach die verschiedenen Dinge, die wir nicht angegangen sind, werden in unserem Leben bloßgestellt, und wir werden gezwungen, uns damit auseinanderzusetzen. Aber wir stellen auch wegen der Zunahme der energetischen Wellen fest, dass die Menschen in die Polarität gezogen werden, zu der sie am meisten neigen. Negative Menschen werden immer viel negativer und kommen zusammen. Positive Leute tun das Gleiche. Und natürlich reden wir über Menschen, die unglücklicherweise zufällig psychische Störungen haben. Diese haben jetzt eine Menge Probleme. Und das wird nur noch schlimmer werden.

David: Es gibt einige interessante Aussagen in “Das Gesetz des Einen” über den Weg von Jesus, als er ins Martyrium ging und im Grunde sein Leben am Kreuz aufopfert. And dort heißt es tatsächlich, dass, wenn er gewählt hätte weiterzuleben, dann wäre er länger hier gewesen wäre und hätte noch mehr dienen können. Und daher erklären sie, dass es eine jüdisch-christliche Vorliebe bei Menschen in Richtung Selbst-Märtyrertum geben könnte. Meinst du, dass es Leute wie unseren Fragesteller gibt, der vielleicht das Gefühl hat, dass das Selbst-Martyrium so etwas Positives ist? Dass, wenn sie ständig wegen jemandem ‚am Kreuz hängen’ und ertragen, dass das zu tun für sie etwas Gutes sei?

Corey: Ja, ich meine, viele Leute werden denken, dass wir Karma verbrennen, und manchmal sind tun wir das auch. Aber oft erschaffen wir uns unsere eigenen Probleme. Wenn man nicht versucht, aktiv zu wachsen, stagniert man und bleibt in solchen Situationen stecken. Man hat sein eigenes Wachstum, auf das man sich konzentrieren muss. Und wenn jeder von uns einzeln die Welt verändern will, müssen wir uns auf uns selbst konzentrieren und uns so lieben, wie für die Leute, für wir für uns selbst quälen.

David: Da du persönlich Interaktionen mit mehreren verschiedenen Arten von wohlwollenden Außerirdischen, oder innerirdischen Erdbewohner hattest, wenn du in einer Situation wärst, in der du eine Beziehung, Freundschaft oder sonst was hättest, die du lösen musst, weil sie fehlangepasst ist, welche Art Ratschlag würden sie dir geben? Was würden sie sagen? Wenn du dich an etwas erinnern kannst, was würden sie sagen?

Corey: Absolut. Ich habe das mit meiner Ehe ihnen vorgebracht, und sie gaben mir keinen Rat. Alles, was letztlich geschah, geschah genau so wie es geschehen sollte. Die Katalysatoren, die alle Änderungen verursacht haben, wären nicht aufgetreten, wenn sie interveniert hätten. Sie haben mir auch gesagt, das vieles, was in unserem Leben geschieht, etwas ist, das uns von unserem höheren Selbst vorgesetzt wird. Und unsere höheren Selbste versuchen, uns zu leiten und uns zu lehren und dass sie in diesen Prozess nicht eingreifen würden.

David: Sehr interessant. Wir haben noch eine weitere Frage. Anscheinend hatten wir einige Bemerkungen von Menschen, die meinen, dass es für Sie abfällig ist, sich auf eines dieser Wesen als “Goldenes Dreieckskopf-Wesen” zu beziehen, das seine physischen Attribute betont würden anstatt dass Corey einfach seinen oder ihren Name nennt? Also, was wäre deine Antwort darauf? Corey: Das ist buchstäblich das, wie sie in den Briefings und Dokumentationen genannt werden, nämlich “Goldene Dreieckskopf-Wesen”. Der Name, der uns mit Bezug auf sie gegeben haben, ist ein langer, komischer Klang. Es ist nichts, was ich mit den Stimmbändern, die ich habe, reproduzieren kann. Aus diesem Grund werden sie nicht mit dem Namen genannt, den sie selbst genannt hatten.

David: Also haben sie eine andere Art des Sprechens, die etwas ist, was wir wenn überhaupt nicht leicht hervorbringen können?

Corey: Richtig. Ja, wir konnten diese Klänge nicht erzeugen. Ich meine, man könnte es höchstwahrscheinlich mit einem Computer schaffen, aber...

David: Was war der Tonhöhen-Bereich des Klangs?

Corey: Wirklich sehr höhe Geräusche. Es ist ganz ähnlich wie bei einem Wal, was seltsam ist – ganz ähnlich.

“Ich bin immer noch über das „20-and-Back“-Programm verwirrt. Wenn du 20 Jahre im Weltraum bist und dann vor 20 Jahren zurückgebracht wurdest, nachdem du deine Mission abgeschlossen hast, dann warst du zur gleichen Zeit auf der Erde und im Weltraum während dieser 20 Jahre.”

(David) Das ist wie diese „Zurück in die Zukunft“ Sache.

Corey: Ja, aber es sind verschiedene Zeitlinien. David: Genau.

Corey: In einer Zeitleiste bist du nicht auf der Erde, und du bist als vermisste Person gemeldet worden. Auf der anderen Zeitlinie ist man auf der Erde. Also sind sie nicht genau gleich während der gleichen Zeit. Sie sind anders. . . fast wie verschiedene Realitäten, überlagerte Realitäten. David: Hmm. Ok. Ich denke, das Folgende hilft wahrscheinlich, den Rest der Frage zu beantworten. Er sagt:

“Dann, 20 Jahre nachdem du wieder auf der Erde integriert wurdest, wärst du immer noch im Weltraum, um deine Mission zu beenden, dann wiederum 20 Jahre zurück auf die Erde zurückgebracht, und du wärst in einer Unendlichkeitsschleife, dauerhaft feststeckend. Ich frage mich nur, was Coreys Antwort darauf ist. Alles andere scheint zu passen. Ich bin mir sicher, dass es eine gute Antwort gibt, aber sie muss noch geklärt werden.”

“(David) Also ich denke, sie schauen auf die Idee, dass wenn es zwei Spiegel gibt, die sich gegenüberstehen, dass du mehrere Ebenen im Spiegel sehen wirst. Und wenn du auf dieser Zeitleiste im Weltraum bist und dann wieder auf die Erde zurückgebracht wurdest, dann gehst du wieder in den Weltraum zurück, und wieder zur Erde zurück - Ping-Pong, Ping-Pong.

Corey: Die Leute, nicht alle, haben es jetzt ganz schön einfach, den Raum und den Kosmos zu verstehen. Zeit wirklich zu verstehen und wie Zeit und Raum ineinander greifen, verstehen die Menschen nicht wirklich. Es ist ein schwieriges Konzept für viele Leute zu verstehen, dass diese fortgeschrittenen Außerirdischen Zeitreisende als Raumreisende sind aufgrund der Technologie, die sie haben.

David: Genau.

Corey: Sie können in unsere Vergangenheit, in unsere Zukunft, in unsere Gegenwart reisen. Sie können überall herumspringen.

David: Können man sogar im Raum mit höheren Geschwindigkeiten reisen, ohne in der Zeit zu reisen?

Corey: Nein.

David: Oder ist alles das Gleiche?

Corey: Nein. Wenn du nur schon hier durch den Raum gehst, reist du rechtzeitig in der Zeit. Wenn man die Geschwindigkeit erhöht...den Rest kennst du.

David: Du sagst demnach also, dass diese unterschiedlichen Zeitlinien irgendwie verschmelzen, um zu verhindern, dass die Welt spiralförmig in eine Art Paradoxon gerät?

Corey: Ja. Es würde den Verstand der Menschen total überfordern, die Menge an Verschmelzung und Trennung, die fortwährend, von Moment zu Moment stattfindet, während wir voranschreiten von unserem Nullzeit-Bezug aus betrachtet. Zeitlich hinter uns und vor uns geschehen alle diese Veränderungen.

David: Und es sieht so aus, als ob es zwei Teile dazu gibt, also stelle ich dir nun statt der ganzen folgenden Frage nur mit den ersten Teil davon: “Erstens: Warum benutzt das geheime Weltraumprogramm und die hochentwickelten Alien-Rassen menschliche Sklaven? Ist künstliche Intelligenz und Roboter nicht komplex genug geworden, um “Sklavenarbeit” auszuführen? “

Corey: KI ist definitiv komplex genug, so raffiniert, dass sie zum Feind der meisten Wesen da draußen geworden ist, sowohl der wohlwollenden als auch der bösartigen. Die meisten von ihnen sagen, sie benutzen eine gewisse Menge an KI, die sich selbst nicht weiter entwickelt, die zweckgebunden ist.

2 Corey And DavidAber sie überwachen das sehr genau, denn in fast jedem Fall, wenn du KI erschaffst und sie diesem KI-Signal ausgesetzt wird, dann wird sie von dieser größeren KI kooptiert, die da draußen im Kosmos ist. Daher halten sich die meisten dieser Wesen weit entfernt von KI-artiger Robotik. Sie haben Androiden in der Art der Grauen, so eine Art Bio-Android-Maschinen, die sie programmieren können. Aber für die feinen Aufgaben und das Ingenieurwesen, all die verschiedenen Dinge, für die sie Menschen mögen, bevorzugen sie Menschen, die auf der Erde erzogen wurden, die auf der Erde Erfahrung in bestimmten Industrien gesammelt haben. Auch Klone arbeiten nicht für sie. Die Klone sind hoch programmierbar, aber sie haben nicht die Intuition und all die anderen Attribute, die ein Mensch, der hier aufgewachsen ist, hat.

David: Also denkst du, dass es ein hohes Maß an Interesse im geheimen Weltraumprogramm gibt Menschen zu rekrutieren, die in einem normalen menschlichen Leben auf der Erde aufgewachsen sind und die sie dann in diese geheimgehaltene Welt bringen?

Corey: Ja. Die meisten Rekrutierungen finden im Militär statt. Es ist ein sehr kleiner Prozentsatz an zivilen Abgehörigen, die verwendet werden. Und die meisten von ihnen sind nicht auf ein 20-und-Back-Programm verpflichtet. Viele der Intelligenzbestien bzw. Ingenieure sind dort für 18 Monate, vier Jahre, acht Jahre und kommen dann zurück. Das Militär hat die meisten die „20-und-Backs“.

David: Warum sind sie so geneigt, keine Zivilisten zu benutzen?

Corey: Diese sind nicht so einfach zu kontrollieren. Und zum größten Teil versuchen sie, so viel wie möglich davon innerhalb des Militär zu halten. Sie müssen zivile Ingenieure, Zivilwissenschaftler benutzen, und sie benutzen auch verschiedene Leute, wie mich selbst, die in Programmen gewesen sind, wo sie vorbereitet werden, um in den Programmen zu arbeiten.

David: Weshalb meinst du, könnten sie irgendwelchen dieser Leute erlauben, jemals wieder in unsere Welt zurückzukehren und sie nicht einfach dort auf unbestimmte Zeit zu halten?

Corey: Das war eine Vereinbarung, die mit der nicht-menschlichen Gruppe gemacht wurde, die ihnen eine Menge dieser Technologie gab, die sie verwendeten.

David: Sie durften nicht alle für immer mitnehmen...

Corey: Richtig, das ist der Grund, warum sie die Leute gedächtnislöschen müssen, wenn sie sie zurückbringen. Es gibt viele Regeln, die sie befolgen müssen, um diese 20-and-Back-Technologie zu nutzen. Und diese Technologie wurde ihnen im Grunde überreicht. Sie haben sie natürlich weiterentwickelt. Aber sie wurde ihnen im Grunde von einer nicht-menschlichen Rasse übergeben, die eng mit ihnen, zusammenarbeitete, der Navy-Gruppe, damit diese eine Marineflotte bildet, die half, die Dracos und andere Aggressoren zu bekämpfen.

David: Wir wissen also, welche Gruppe es war, die ihnen diese Technologie gab?

Corey: Es wird geglaubt, dass es die Nordics-Rasse war [nordisch aussehende ET-Rasse], die die Gruppe war, die ihnen die meisten Technologien gab.

David: Hm! Interessant. Lass uns mal kurz nur über dieses Navy versus Air Force-Thema reden, denn wie wir wissen, gab es nicht einmal eine CIA bis nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie begann als OSS, Office of Strategic Services.

Corey: ...zur gleichen Zeit, als die Air Force begann.

David: Richtig. Im Zweiten Weltkrieg gab es einen Zweig des US-Militärs, der gemeinsame Luft-Missionen mit den Briten gegen Hitler in Europa durchführte, aber damals war die Marine tatsächlich auf See in ihren eigenen eingeschlossenen Kapseln, und das ist mehr eine rein amerikanische Komponente, ohne dass die Briten beteiligt waren. Wie meinst du hat das vielleicht dasjenige beeinflusst, was wir jetzt als Air Force gegen Navy sehen?

Corey: Nun, die Marine hatte natürlich schon von Anfang an wegen ihrer Infrastruktur das Grundwissen, wie man große Raumschiffe baut und sie pflegt.

David: Ja.

Corey: Sie wissen, sie schickten Menschen für sechs Monate oder ein Jahr zu einer Dienstzeit auf Schiffe. Später schickten sie sie für lange Zeiträume unter Wasser in U-Booten. Daher konnten sie mit leichten Modifikationen das verwenden und daraus eine Art Weltraumflotte machen. Die Air Force arbeitete eng mit der DIA zusammen, und auch mit dem militärisch-industriellen Komple, mehr mit der äußerlichen Ansicht, die wir kennen, nicht mit der verborgenen Hälfte. Sie produzierten auch die Technologien für das SDI. Diese Technologien bildeten Raumstationen in der Nähe der Erdumlaufbahn, innerhalb von 500 Meilen,  die die Dreiecks-Raumschiffe hatten, um sie zu versorgen. Und sie haben einen kleinen Parkbereich auf dem Mond und Mars - einen sehr kleinen Fußabdruck. Das ist also das Programm, das sie der Bevölkerung zuerst offenbaren wollten.

David: Wie denkst du, hat der Ursprung der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg, mit der Luftunterstützung, die im Zweiten Weltkrieg gegen Hitler stattfand, und die Zusammenarbeit mit den Briten, ihre politische Struktur jetzt beeinflusst?

Corey : Nun, ich glaube dass, als wir einmal gesehen haben, dass wir die ET-Technologie nachbauen und sie in unserem eigenen Sonnensystem nutzen können sie damit begannen, eng mit den zivilen Geheimdiensten zusammen zu arbeiten indem sie versuchten, das zu zentralisieren. Natürlich war es auch so in dieser Zeit, in der sie die Existenz von Nicht-Irdischen und ihre Technologien zur geheimsten Sache auf dem Planeten machten.

David: Direkte Frage: glaubst du, dass als Ergebnis dessen, was die Luftwaffe wurde, die mehr mit den Briten verbunden war, dass es auch eher eine Kabale-Komponente bei der Luftwaffe gibt als auf Seiten der Marine?

Corey: Ja, da ist absolut. Sie sind mehr mit den zivilen Geheimdiensten verbuden...die gesamte Infrastruktur wurde von der Kabale übernommen.

David: Nun gut, hier der zweite Teil der Frage:

“Besteht eine unmittelbare Bedrohung für unsere Gesellschaft durch die aufkommende KI und die Roboter, die die meisten unserer Jobs übernehmen?”

Corey: Es hängt m .E. einfach davon ab, welche Zukunft wir wählen. Wenn wir den Weg des Transhumanismus gehen, was viele Intellektuelle anstreben...sie wollen, dass wir an einen Punkt gelanden, wo wir unser Bewusstsein in einen Computer hochladen oder uns in eine Mischung aus Mensch und Maschine verwandeln- das wäre keine optimale zeitliche Realität.

David: Sicherlich. Aber die Bedrohung klingt viel intensiver als dass sie nur unsere Jobs übernimmt. Du sprichst von einer totalen Beherrschung durch sie.

Corey: In der Regel, was auf den Planeten geschieht ist, dass die einheimischen Wesen diese Technologie erschaffen. Diese Technologie wird durch dieses KI-Signal kooptiert, oder sie entwickeln Technologie mit, anhand des KI-Signals, nachdem dieses als trojanisches Pferd eingedrungen ist, eine Art Roswell-Situation. Sie bauen diese Technologie auf und dann wendet sich diese Technik gegen sie, ganz ähnlich wie in “Battlestar Galactica” .

David: Und nur um zu klären, falls jemand nicht weiß, wovon du redest, was ist das KI-Signal? Corey: Das KI-Signal ist ein Signal, von dem sie nicht einmal wissen wie alt es ist. Es ist Milliarden oder Billionen von Jahren alt. Dieses Signal, so sagt man, kam aus einer anderen Realität. Und das Signal wird im ganzen Kosmos ausgestrahlt, und die KI hat tatsächlich ganze Galaxien im Kosmos übernommen. Sie ist wie ein Virus.

David: Also, was macht das Signal?

Corey: Das Signal interagiert mit der Technik. Das ist es, was sie bvorzugt tut. Aber sie dringt auch in das elektromagnetische Feld eines Planeten einn und verbleibt dort für Tausende von Jahren schlummernd, bis die Technik kommt, und es kann Huckepack über sie wirksam werden. Sie kann sich auch im bioneuronalen Feld einer Person einnisten und solche Menschen können die KI herumtragen und sie an verschiedene Geräte verteilen.

David: Sie kann also Ideen und Gedanken in jemandes Verstand einführen.

Corey: Ja.

David: Und diese Gedanken hätten welche Tendenz?

Corey: Pro-KI-artige Gedanken, oder sie veranlasst sie Dinge zu tun, von denen die KI profitiert, wie ein Parasit.

David: ...um die Technologie zu entwickeln, die sie für sich selbst benötigen würde...

Corey: Oder jemanden zu der Technologie zu führen, die sie braucht, um aus dir herauszuspringen und zu tun, was auch immer ihre Mission ist.

David: Ok. Nun, danke, Corey, dass du alle Fragen beantwortet hast. Und ich möchte euch danken, dass ihr sie gestellt habt. Wir lesen, was ihr sagt, und wir hören zu, und wir antworten. Das ist “Cosmic Disclosure”. Ich bin euer Gastgeber, David Wilcock, hier mit unserem besonderen Gast, Corey Goode. Und danke fürs Zuschauen.


Usage Policy: Please post 1/3 of this article and a link back to this page for the remainder of the article. Other portions can be quoted from. It would be appreciated if all those who re-post this information would follow this standard.

Loading...